Der Illufix ist ein Sofortillustrationsautomat, der wie ein Fotofixautomat funktioniert, nur sitzen an Stelle der Automatik reale Zeichner auf der anderen Seite der Wand. Diese zeichnen live in minutenschnelle ein Porträt vom Besucher. Dieser kann entscheiden, ob er ein einzelnes Bild oder einen klassischen Fotostreifen wünscht. Spende einwerfen, ein wenig geduldig warten und zack, kann die Zeichnung entnommen werden.

Der Illufix überrascht durch Spontaneität und den jeweiligen individuellen Stil des Illustrators und ist eine schöne Abwechslung für die verschiedensten Veranstaltungen.

Die Idee stammt von den Illustratoren Lennart Langanki und Tine Schulz. Regelmäßig werden wir aber auch von Gastzeichnern unterstützt, wie z.B. Andrea Köster, Silke Müller, Florian Kasch, Anne Schmidt und Tini Holzke.

Sein sehr erfolgreiches Debut in Rostock feierte der Illufix auf dem Warnow Valley Open Air, der Illustrade und dem Tag der offenen Tür des Volkstheaters.
Wir sind immernoch ganz selig vor lauter Freude. Danke danke.